Delegationsreisen

Auf Basis langjährig gewachsener Kenntnisse und detaillierter Analysen der Situation und Bedarfe in den Zielländern organisiert innowise international Delegationsreisen für Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Schwerpunkte der Tätigkeit sind die Unterstützung deutscher Produktionsunternehmen, Technologieanbieter und Dienstleister bei der Erschließung neuer Märkte und dem Aufbau der wissenschaftlich-technologischen Zusammenarbeit mit Partnern aus anderen Ländern.

innowise international verfügt über umfangreiche Erfahrungen und ausgewiesene Kompetenzen, die für den Erfolg von Delegationsreisen von entscheidender Bedeutung sind.

Spelleken Associates und  innowise haben in den vergangenen Jahren verschiedene Reisen mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bzw. des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), des Internationalen Büros (IB) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sowie der NRWInternational GmbH und weiteren Institutionen organisiert. Vor diesem Hintergrund ist die innowise mit der Durchführung von Delegationsreisen mit Bestandteilen wie Fachsymposium, Kooperationsbörse, Betriebs- und Messebesuche bestens vertraut.

Entscheidend für den Erfolg einer Unternehmerreise ist die Zusammenarbeit mit einem starken Partner im Zielland, der die landesspezifischen Strukturen und Gegebenheiten kennt und dort gut vernetzt ist. Wir arbeiten im Tandem mit kundigen lokalen Talenten und jede unserer Maßnahmen lebt von authentischen Einblicken, präzisen Strategien, aufrichtiger Kommunikation und leistungsfähiger Kontaktfrequenz.

innowise international bündelt die Stärken der AHK und mit uns verbundenen, kleinen Consultingunternehmen im Zielland. Wir haben gelernt, dass mehr Schultern mit unterschiedlichen Stärken das Gleichgewicht bringen. Vielfach ist die AHK mit ihrem gewachsenen Standing, ihrer soliden Mitgliederbasis und ihrem erfahrenen Fachpersonal der Garant für einschlägige Formate und seriöse Grundlagen. Fallweise und flexibel wird diese Expertise durch die KMU-orientierten, innovativen und agilen Wissenschafts-und Beratungspartner noch ergänzt.

Ausgewählte Referenzen

  • KMU-Delegationsreisen Ernährungsindustrie und Umwelttechnik im Auftrag des BMWi z.B. nach Argentinien, Bulgarien, Mexiko, Türkei, Serbien, Ungarn und in die Ukraine.
  • KMU-Delegationsreisen Ernährungsindustrie im Auftrag von NRW.International z.B. nach Frankreich und Rumänien.
  • Informations- und Kontaktreise der Automobilzulieferer sowie des Maschinen- und Anlagenbaus im Auftrag des BMWi z.B. nach Serbien.
  • Informations- und Kontaktreise der Bauwirtschaft im Auftrag des BMWi z.B. nach Bulgarien, Moldau und Rumänien.
  • Informations- und Kontaktreise der Gießereitechnik im Auftrag des BMWi z.B. nach Rumänien.
  • Informations- und Kontaktreise des Schiffbaus und der maritimen Wirtschaft im Auftrag des BMWi und des VDMA Nord z.B. nach Brasilien.
  • Delegationsreise zur kommunalen Infrastruktur in Moldau im Auftrag des Unternehmerverbands und der ILB Brandenburg.